H 0
Allgemeine Geschäftsbedingungen / Impresssum

General Terms and Conditions of Sales

1. Subject & Applicability

  1. These terms and conditions of sales govern the relationship between the online shop of the Museum für Gestaltung Zürich (hereafter known as online shop) and its customers.
  2. These conditions apply to all sales and deliveries made by the online shop to its customers, except in those cases where other arrangements have been entered into in writing.

2. Contractual Agreement

  1. A contractual agreement shall arise when the online shop accepts an electronic order by issuing a respective order confirmation and sending this to the customer via e-mail. The conclusion of a contractual agreement by means of electronic communication is deemed equivalent to a written agreement.
  2. The confirmation issued by the online shop includes a description of the essential contents of the order. The customer is obliged to examine this confirmation to establish any errors in the order description or in the calculation of costs, as well as any discrepancies between the order and the confirmation. Any discrepancies should be reported immediately to the online shop.

3. Prices

All prices are in Swiss francs and are exclusive of charges.

4. Charges (Shipping Costs, Customs Charges)

  1. Deliveries are made ex works at the customer’s expense. Dispatching costs depend on the shipping destination and the weight of the consignment. Costs are calculated separately for each order and are displayed in the shopping cart.
  2. Posters are rolled and dispatched securely in cardboard tubes (that can contain up to 5 posters). The packaging of posters is free of charge.
  3. In the case of deliveries to countries outside Switzerland, import duties such as import taxation and customs duties may have to be paid. Any such costs must be borne by the customer. Such costs vary depending on the customs zone. All goods are declared by the online shop for the attention of the responsible customs authorities. The customer is responsible for the proper payment of any duties and charges levied on the consignment. Import duties are not deemed to be dispatching costs.

5. Returns

  1. When returning items to our online shop, customers will be charged the costs incurred (shipping costs, customs duties).
  2. Items will be returned to sender by Swiss Post or another dispatcher if the recipient
    • - could not be established
    • - refuses the consignment
    • - fails to collect the goods within the stipulated period
    • - fails to settle the amount due or to be collected on delivery.

6. Payment

  1. The purchasing price plus any additional costs charged in accordance with provisions 4 and 5 are due immediately upon placing the order. The contractual and invoicing currency is the Swiss franc (CHF).
  2. The contractual partner for payment arrangements is Saferpay. The purchasing price can be settled either via MasterCard or VISA or via Postcard.

7. Expiry of Order

Orders shall expire if the online shop receives no payment after the order has been placed. The online shop cannot guarantee the availability of goods if a new order is placed or in the case of late payment.

8. Delivery Times

  1. Unless otherwise agreed, deliveries are made ex works to the delivery address provided by the customer.
  2. Delivery times from the date of confirmation are as follows:
    • - within Switzerland: seven (7) working days
    • - within the European Union: as a rule ten (10) working days
    • - to the USA/Japan/overseas: as a rule twenty five (25) working days.
  3. The online shop is entitled to make partial deliveries. No such delivery will incur additional costs for the customer.

9. Data Protection

  1. All customer details are kept strictly confidential.
  2. The online shop does not pass on any customer details to third parties. Data transmitted by credit card for payment processing is transmitted in encrypted form. The required information (card number and expiry date) is transmitted directly to Saferpay.

10. Exchange of Goods, Complaints

Subject to prior arrangement, customers who receive wrong or damaged goods are entitled to return these within thirty (30) days. Any returned goods must be accompanied by the order confirmation. Any shipping costs arising in connection with returns must be borne by the customer.

11. Liability

The online shop declines any liability for any damage resulting from the improper use or careless handling of the goods by the purchaser.

12. Rights

Under applicable copyright law, online shop transfers no rights of use to the customer when shipping the ordered goods. Where copyright exists, any ordered posters may be used solely for private purposes; any use for the benefit of third parties or any use for commercial purposes requires the explicit permission of the copyright holder.

13. Reservation of Title

Delivered goods shall remain the property of the online shop until all demands and claims arising in connection with the order have been met.

14. Non-fulfillment of the Contract

If the online shop is prevented from fulfilling its side of the contract, it will immediately inform the customer and refund any payments received without delay.

15. Applicable Law and Court of Jurisdiction

These terms and conditions are governed by Swiss Law. The place of fulfillment and the court of jurisdiction is Zurich. These terms and conditions are subject to the specific legal provisions of the Swiss Code of Civil Procedure.

November 2018

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Gegenstand / Geltungsbereich

  1. Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Verhältnis zwischen dem Online-Shop des Museum für Gestaltung Zürich (nachfolgend «eShop») und dem Kunden.
  2. Diese Bestimmungen gelten für alle Verkäufe und Lieferungen des eShops an den Kunden, soweit nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wird.

2. Vertragsabschluss

  1. Der Vertrag kommt zustande, wenn eShop die elektronisch übermittelte Bestellungserklärung des Kunden durch die Bestätigung per E-Mail an den Kunden annimmt. Das Zustandekommen der Vereinbarung durch elektronische Übermittlung wird der schriftlichen Übermittlung gleichgestellt.
  2. Die Bestätigung von eShop enthält die Umschreibung der wesentlichen Inhalte der Bestellung. Der Kunde prüft die Bestätigung auf offensichtliche Schreib- und Rechenfehler sowie auf Abweichungen zwischen Bestellung und Bestätigung. Unstimmigkeiten sind eShop unverzüglich mitzuteilen.

3. Preise

Die angegebenen Preise verstehen sich in Schweizer Franken, exklusive Gebühren.

4. Lieferung und Gebühren (Versandkosten, Zölle)

  1. Die Lieferung erfolgt auf Kosten des Kunden ab Lager. Die Versandkosten sind abhängig von der Destination und dem Gewicht. Sie werden jeweils für die Bestellung berechnet und sind im Warenkorb ausgewiesen.
  2. Plakate werden gerollt und in einer Kartonröhre (bis zu 5 Plakate) sicher verpackt geliefert. Die Verpackung der Plakate ist kostenfrei.
  3. Bei Lieferungen des eShops ausserhalb der Schweiz können Einfuhrabgaben wie Einfuhrsteuer und Zollgebühren anfallen, die der Kunde zu tragen hat. Diese variieren in den verschiedenen Zollgebieten. Die Waren werden vom eShop für den Zoll deklariert. Der Kunde ist für die ordnungsgemässe Begleichung der anfallenden Zölle und Gebühren verantwortlich. Einfuhrabgaben sind keine Versandkosten.

5. Rücksendung

  1. Bei Rücksendung der Lieferung an den eShop werden dem Kunden die entstandenen Kosten (Versandkosten, Zollgebühren) in Rechnung gestellt.
  2. Eine Rücksendung durch die Post oder einen anderen Dienstleister erfolgt, wenn der Empfänger
    • - nicht ermittelt werden kann,
    • - die Annahme verweigert,
    • - die Sendung nicht innert der definierten Frist abholt,
    • - die geforderten Preise oder den Nachnahmebetrag nicht bezahlt.

6. Zahlung

  1. Der Kaufpreis zuzüglich der weiteren Kosten gemäss Ziff. 4. und 5. wird sofort mit der Bestellung zur Zahlung fällig. Vertrags- und Rechnungswährung ist CHF.
  2. Der Vertragspartner für den Zahlungsverkehr ist Saferpay. Der Kaufpreis kann mit folgenden Kreditkarten bezahlt werden: MasterCard, VISA sowie mit der Postcard.

7. Verfall der Bestellung

Falls der Zahlungseingang nicht unmittelbar nach Bestellungserklärung des Kunden erfolgt, verfällt die Bestellung. Der eShop kann das Vorhandensein der Ware bei einer erneuten Bestellung oder bei verspätetem Zahlungseingang nicht mehr gewährleisten.

8. Lieferzeit

  1. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Kunden deklarierte Lieferadresse.
  2. Die Lieferfristen betragen ab Bestätigung:
    • - innerhalb der Schweiz: 7 Werktage
    • - innerhalb der EU: in der Regel 10 Werktage
    • - nach USA/Japan/Übersee: in der Regel 25 Werktage.
  3. eShop ist zu Teillieferungen berechtigt. Für den Kunden fallen dadurch keine Mehrkosten an.

9. Datenschutz

  1. Die Vertraulichkeit der persönlichen Daten des Kunden wird gewährleistet.
  2. eShop gibt Daten von Kunden grundsätzlich nicht an Dritte weiter. Die für die Zahlungsabwicklung mittels Kreditkarte übermittelten Daten werden verschlüsselt übertragen. Die benötigten Informationen (Kartennummer und Ablaufdatum) werden direkt an Saferpay übermittelt.

10. Umtausch, Reklamationen

Wenn der Kunde falsche oder beschädigte Ware erhalten hat, kann er die Ware nach vorheriger Rücksprache mit dem eShop innerhalb von 30 Tagen retournieren. Die Rücksendung erfolgt unter Beilage der Auftragsbestätigung auf Kosten des Kunden.

11. Haftung

eShop übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch unsachgemässen Gebrauch oder unvorsichtige Handhabung der Ware durch den Käufer entstanden sind.

12. Rechte

Der eShop überträgt mit der Übergabe der Ware keine urheberrechtlichen Nutzungsrechte. Die bestellten Plakatreproduktionen dürfen, soweit ein Urheberrecht besteht, einzig zu privaten Zwecken verwendet werden; eine Verwendung zugunsten Dritter oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne die Erlaubnis des Rechteinhabers nicht zulässig.

13. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung aller bestehenden Ansprüche verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum von eShop.

14. Nichterfüllung

Bei einem Leistungshindernis wird eShop den Kunden sofort informieren und ihm bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich zurückerstatten.

15. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gelten die Bestimmungen des Schweizerischen Rechts. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Zürich. Vorbehalten bleiben die zwingenden Bestimmungen des Zivilprozessrechts.

November 2018