H 0
Publikationen Museum für Gestaltung: Breaking the Rules

Breaking the Rules

Poster Collection 15

Die 1980er-Jahre stehen auch im schweizerischen Grafikdesign für einen Auf- und Umbruch. Die meisten der hier gezeigten Plakate warben für Veranstaltungen im alternativkulturellen Kontext; spürbar in ihrer Bildsprache ist ein kämpferischer Elan, eine Verweigerung gegenüber den Codes der Konsumkultur, die darauf verweist, dass es hier um mehr als nur Kultur ging. Die Plakate und ihre Bildsprache signalisierten im öffentlichen Raum die Existenz anderer kultureller Entwürfe – einer Schweiz jenseits des Mainstreams. Die Publikation präsentiert mit Plakaten aus den Jahren 1980 bis 1995 eine Heterogenität an gestalterischen Haltungen, die sich den Regelbruch bewusst zu eigen machen. Vertreten sind unter anderem Plakate von Peter Bäder, Polly Bertram und Daniel Volkart, Richard Feurer, Roli Fischbacher, Cornel Windlin und Ruedi Wyss.

Mit Beiträgen von Martin Jaeggi und Peter Schweiger.

Museum für Gestaltung Zürich / Bettina Richter (Hg.)
Lars Müller Publishers
2007
Gestaltung: Integral Lars Müller
Broschiert
16,5 × 24 cm
96 Seiten
100 Abbildungen
978-3-03778-094-7
Deutsch / Englisch
Artikel-Nr. 780015
CHF 34.00

Weitere Produkte