H 0
Publikationen Museum für Gestaltung: As Found

As Found

Die Entdeckung des Gewöhnlichen

Das Buch gibt reichen Einblick in einen kulturellen Prozess, der sich in den 1950er-Jahren in England abspielte und eine faszinierende Ähnlichkeit hat mit unseren heutigen Interessen. Die Devise «As Found» stammt von den Architekten Alison und Peter Smithson. Es bezeichnet eine eine Denk- und Vorgehensweise in der bildenden Kunst, Architektur, den Performing Arts, in Film und Theater und spielte eine grosse Rolle in einer Gruppe junger und miteinander befreundeter Künstler und Architekten: den Smithsons, dem Künstler Eduardo Paolozzi, dem Fotograf Nigel Henderson und dem Publizisten Reyner Banham.

Britische Architektur und Kunst der 50er Jahre: Parallel of Life and Art / New Brutalism / Independent Group / Free Cinema / Angry Young Men / Kitchen Sink

Mit Beiträgen von Pia Conti, Magda Cordell McHale, Andres Janser, Claude Lichtenstein, Anne Massey, Laurence Mauderli, Jasper Morrison und Thomas Schregenberger.

Museum für Gestaltung Zürich (Hg.)
Lars Müller Publishers
2001
Gestaltung: Integral Lars Müller
Broschiert
16,5 × 24 cm
320 Seiten
978-3-907078-40-3
Deutsch
Artikel-Nr. 710138
CHF 40.00

Weitere Produkte